Herzlich willkommen im Hamburger Puppentheater

Liebes Publikum, 

eine schöne und abwechslungsreiche Spielzeit 2021/2022 liegt hinter uns. Wir bedanken uns bei allen Besucher*innen und Künstler*innen, die das Hamburger Puppentheater wieder mit Leben gefüllt haben.

Die neue Spielzeit startet am Freitag, den 23. September 2022 mit "Die Verwandlung" im Abendprogramm und am Sonntag, den 25. September 2022 mit "Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat" im Kinderprogramm - beides vom Maren Kaun Figurentheater

Das vollständige Programm werden wir Mitte August an dieser Stelle veröffentlichen. Der Kartenvorverkauf beginnt voraussichtlich Mitte August. 

Viele Grüße und bis bald!

Ihr Team vom Hamburger Puppentheater

Unser Team sucht Verstärkung!

Für die neue Spielzeit suchen wir ab dem 01. September 2022 eine Assistenz im Vorderhaus auf geringfügiger Basis. In den Aufgabenbereich fallen Kassendienst, Einlasskontrolle und Aufsicht während der Vorstellungen. Ausführliche Infos gibt es hier: 

  Kinderprogramm

Schade! Leider sind in dieser Gruppe derzeit keine Termine geplant. Bitte schauen Sie bald wieder rein!

  Kinderprogramm

Schade! Leider sind in dieser Gruppe derzeit keine Termine geplant. Bitte schauen Sie bald wieder rein!

  Abendprogramm

Schade! Leider sind in dieser Gruppe derzeit keine Termine geplant. Bitte schauen Sie bald wieder rein!


Engagiert für die kulturelle Bildung!

  Handpuppenbau in Geflüchteten-Unterkünften

Das Hamburger Puppentheater führt seit Februar 2015 das Angebot "Puppenbau in Geflüchteten-Unterkünften" im gesamten Hamburger Stadtgebiet durch. Kinder bauen mit fachkundigen Puppenbauer*innen vor Ort eigene Figuren und erarbeiten erste Spielszenen. Das Projekt wurde 2015 von der Hamburgischen Kulturstiftung impulshaft unterstützt.

Seit 2016 wird das Projekt von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) gefördert.


  Theaterfiguren: Bau und Spiel

Das Projekt „Theaterfiguren: Bau und Spiel“ ermöglicht es, dass Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen in den Basis- und IV-Klassen an KESS1 und 2-Schulen auch durch niederschwellige ästhetische Theaterangebote den Integrationsherausforderungen an ihrer jeweiligen Schule, in ihrer jeweiligen Klasse begegnen und gleichzeitig Unterstützung bei der Umsetzung der Bildungspläne im Bereich Theater erhalten.

Das Projekt wurde von 2017 - 2019 von der Hamburgischen Kulturstiftung gefördert. Seit 2020 wird das Projekt von der GLS Treuhand e.V. unterstützt.

  Puppentheater! Aber sicher!

Mit dem Projekt „Puppentheater! Aber sicher!“ werden das Ankommen und der Aufenthalt im Foyer des Hamburger Puppentheater zukünftig sicherer gestaltet. Eine Umstrukturierung des Eingangsbereichs sowie die Ergänzung von informations- und sicherheitstechnischen Einzelmaßnahmen tragen dazu bei, das Infektionsrisiko während des Besuchs im Hamburger Puppentheater weiter zu minimieren.

Das Projekt wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.


  Ins Netz gegangen

Soziale Beziehungen werden für die meisten Kinder und Jugendlichen parallel in der Schule und im Netz gepflegt. Schüler*innen ab der 4. teilweise bereits 3. Klasse sind in der Regel sehr fit, was den manuellen Umgang mit ihren Smartphones betrifft. Aber sie sind häufig unbedarft, was die Wirkung ihrer Netzkommunikation betrifft. Das Hamburger Puppentheater hat mit "Ins Netz gegangen" ein Angebot entwickelt, das Schüler*innen der Klassen 4 bis 6 auf spielerische Art und Weise für das Thema Cyber-Mobbing sensibilisiert.

Das Projekt wird in 2022 von der Hamburgischen Kulturstiftung gefördert.


Figurenbau und -spiel selbstgemacht!

  Für Kita-Gruppen

Wir bieten Kita-Kindern in unseren Workshops die Möglichkeit sich ihre eigene Hand- oder Stabpuppe zu basteln, sich kreativ zu betätigen, eigene Ideen umzusetzen und jede Menge Spaß zu haben.

  Für Schulen

Für Schulkinder bieten wir die Möglichkeit, Handpuppen nach ihren eigenen Vorstellungen zu bauen. In einem weiteren Workshop lernen die Teilnehmenden, wie man den selbstgebastelten Puppen spielerisch Leben einhaucht.

  Offene Theaterwerkstatt

Unsere Offene Theaterwerkstatt steht allen Laienspieler*innen und Interessierten offen. Hier können nach Absprache Lieblingsfiguren nachgebaut oder repariert werden. Ein besonderes Angebot ist der Handpuppenbau für den eigenen Vorlese- und Puppenspielkoffer.


Mehr sehen, mehr erfahren – wir stellen uns vor.


  Aktuelles aus dem Hamburger Puppentheater

06. August 2021

Sommerbühne im Innenhof war ein voller Erfolg!

  weiterlesen …

18. Juni 2021

Sommerbühne Rahmen des Kultursommer Hamburg

  weiterlesen …

06. August 2021

Spielzeiteröffnung am 17. September 2021

  weiterlesen …


   Aktuelles im Überblick