Goldköpfchen und die drei Bären

(von L. N. Tolstoi)

Goldköpfchen hat sich verirrt. Müde geworden, findet sie im Wald ein Haus. Hier ist alles wohl geordnet: Das Essen ist bereit, die Kissen sind sorgfältig aufgeschüttelt, aber niemand ist zu Hause. Goldköpfchen sieht sich um, probiert alles aus, kostet die frisch gebackenen Bublitschki und schläft erschöpft zwischen den fremden Kissen ein. Im Häuschen aber wohnen die Bären und als sie zurückkommen, bemerken sie ärgerlich die Unordnung.

Über die Begegnung mit dem Fremden.

Hermannshoftheater
www.hermannshoftheater.de


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  So, 23.02., 11:00 + 15:00 Uhr

  Di, 25.02., 10:00 Uhr

  Karten

  Spielplan