Ferdinand im Müll

Keiner kann Ferdinand leiden. Er ist reich und doof und darf sich nicht dreckig machen. Erst, als er die andern mit Spielsachen besticht, darf er mitspielen und er findet ein erstklassiges Versteck: die Mülltonne. Damit aber beginnt ein Abenteuer, das er sich nicht hätte träumen lassen. Denn als er wieder aufwacht, liegt er auf der Müllkippe. Zum Glück trifft er hier auf Sara, eines der Kinder, die in den „Schlamms“ am Rand der Kippe leben.

Eine Figurentheatergeschichte über Reichtum, Armut und Freundschaft.

Buchfink-Theater
www.buchfink-theater.de


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  Di, 03.03., 10:00 Uhr

  Karten

  Spielplan