Die Bremer Stadtmusikanten

(nach Gebr. Grimm)

Der Bauer Fredi Latzke sitzt in seiner fast leeren Küche. Seine Frau hat ihn verlassen, der Hof ist versteigert, die Situation scheint ausweglos. Alles was ihm bleibt, sind Erinnerungen an bessere Zeiten, als er noch Musiker werden wollte. Unvermittelt springt da die Schublade des Küchentisches auf, die seit 35 Jahren klemmte. Heraus kommt der Esel, der auch mal Musiker werden wollte. Gemeinsam mit dem fast blinden Hund, der Katze mit dem Knick im Schwanz und dem ewig heiseren Hahn erinnern sie sich an einen Weg, der eigentlich nach Bremen führen sollte.

„... begeisterte wieder einmal mit überbordender Kreativität und Verführungskünsten, die Fantasie freisetzen und den Nachwuchs fesseln." Syker-Zeitung

Figurentheater Neumond
www.figurentheater-neumond.de


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  Mi, 13.03., 10:00 Uhr

  Karten

  Spielplan