Der wunderbarste Platz auf der Welt

(nach J. Rassmus)

Boris wohnt zusammen mit den anderen Fröschen in einem kleinen Teich. Das Wasser ist frisch und klar, saftige Fliegen gibt es reichlich. Er wohnt auf dem Blatt einer Seerose und dieses Seerosenblatt ist der wunderbarste Platz auf der Welt. Bis eines Tages aus heiterem Himmel der Storch kommt. Er klappert mit dem Schnabel, stelzt hin und her und lässt sich schließlich am Teichufer nieder. Boris begreift, dass er in großer Gefahr ist. Er hüpft davon, um ein neues Zuhause zu suchen ...

Theater Blaues Haus
www.theaterblaueshaus.de


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  Mi, 17.04., 10:00 Uhr

  Karten

  Spielplan