Der Wolf und das Küken

Es waren einmal ein Wolf und ein Fuchs, die stritten sich um ein Ei. Beide waren sehr hungrig und jeder wollte das Ei am liebsten alleine fressen. Doch dann beschließen sie gemeinsam, das Ei auszubrüten und das Küken fett zu füttern, damit beide satt werden. Der schlaue Fuchs allerdings plant dieses Festessen ohne den Wolf und überredet ihn dazu,
sich wie ein Huhn auf das Ei zu setzen und schleicht sich davon. Plötzlich schlüpft das Küken und erobert das Herz des Wolfs durch seinen vorlauten Charme. Kann das Küken dem Fuchs am Ende doch noch entkommen? Eine Geschichte über knurrende Mägen und klopfende Herzen.

„Eine quantastische Geschichte.“ (Elbe-Jeetzel-Kurier)


Marionettentheater Frantalu
www.marionettentheater-frantalu.de


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  Karten

  Spielplan