Bruno und der Weihnachtsbaum

frei nach W. Schnurre

Dies ist die Geschichte von Bruno, dem "Schrecken der Hinterhöfe". Die Wirtschaft ist zusammengekracht, aber Bruno und sein Vater schaffen es trotzdem irgendwie über die Runden zu kommen. Es gibt gute und es gibt schlechte Tage. An manchen Tagen ist Bruno hilfsbereit, an anderen versetzt er die Nachbarn in Angst und Entsetzen. Wenn – ja wenn nicht Weihnachten wäre ... Denn Weihnachten muss gefeiert werden. Und feiern, das kostet ...

Nicole Gospodarek
www.nicolegospodarek.de


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  Karten

  Spielplan