Bestie Mensch

nach E. Zola

Der Eisenbahner Roubaud, seine Frau Severine und deren Geliebter Jacques Lantier geraten bei ihrem verzweifelten Kampf um ein bisschen privates Glück und soziale Anerkennung in einen Strudel aus Leidenschaft, Eifersucht und Raserei und schrecken selbst vor Mord nicht zurück.

„Groß, größer, ganz großartig.“ Badische Zeitung


Bühne Cipolla
www.buehnecipolla.de


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  Karten

  Spielplan