Alles meins! Sagt der Rabe Socke

(nach N. Moost und A. Rudolph)

In dem kleinen wunderbaren Land, bei Igel, Maulwurf, Hase, Eule, Dachs, Fuchs, Wolf, Schaf, Bär und Wildschwein spielen alle glücklich und friedlich miteinander. Nur der kleine Rabe Socke kann das „Stibitzen“ einfach nicht lassen. Immer wieder erfindet er neue Tricks, wie er seinen Freunden die Spielsachen wegnehmen kann. Bald ist sein Nest randvoll mit frisch erbeuteten Schätzen. Aber nun muss er natürlich gut auf all die schönen Sachen aufpassen. Und während die anderen Tiere schon längst wieder gemeinsam spielen, lachen und singen sitzt Socke einsam in seinem Nest und hört ihnen aus der Ferne zu. Dabei wird ihm langsam klar: Der größte Schatz ist doch die Freundschaft und die kann man sich nicht klauen!

gefördert vom Land Rheinland-Pfalz

Tearticolo
www.tearticolo.com


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  So, 28.04., 11:00 + 15:00 Uhr

  Di, 30.04., 10:00 Uhr

  Karten

  Spielplan