26. Mai 2020

Hamburger Puppentheater erhält Fördermittel von „Kultur und Schule“

13.350 € für das Projekt „iPuppets“ mit dem Barmbeker Margaretha-Rothe-Gymnasium

Das Hamburger Puppentheater weitet im Schuljahr 20/21 seine Figurentheaterpädagogische Tätigkeiten aus: Mit Hilfe einer Förderung der Projektfonds „Kultur und Schule“ gehen das Margaretha-Rothe-Gymnasium und das Hamburger Puppentheater eine einjährige Kooperation ein, die sich sehen lassen kann. Alle Jahrgänge des Gymnasiums werden im Laufe des Schuljahres im Rahmen des Unterrichtes mit Figurentheater praktisch und künstlerisch arbeiten - sei es durch Maskenbau, Figurenspiel oder über künstlerische Stadtteilrundgänge, die auch für ein breiteres Publikum zu sehen sein werden. Denn auch für den Stadtteil Barmbek - wo beide Institutionen zuhause sind - soll die Kooperation eine sichtbare, kulturelle Ergänzung werden.

Wir bedanken uns bei der Jury, bei den neun teilnehmenden Stiftungen des Projektfonds, der Stadt Hamburg und die LAG Kinder- und Jugendkultur für das Vertrauen in unser Projekt. Auf die Zusammenarbeit mit dem Margaretha-Rothe-Gymnasium freuen wir uns.