Spielbetrieb ist eingestellt. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Corona-Situation auf der Startseite

18. März 2020

Aktuelle Informationen zur Kartenstornierung

Für Kindertagesstätten und Schulen
Einrichtungen, die für Vorstellungen reserviert aber noch NICHT gezahlt haben, brauchen nichts zu tun. Wir stornieren Ihre Reservierung automatisch.

Einrichtungen, die für Vorstellungen reserviert und BEREITS gezahlt haben, haben folgende Möglichkeiten:

  • Spende: Da gerade der Kulturbereich aufgrund seiner grundlegend oft prekären Situation von der aktuellen Krise mit am härtesten getroffen ist, wird jede Unterstützung dankbar angenommen. Auch das Hamburger Puppentheater ist auf seine Einnahmen sehr stark angewiesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Möglichkeit haben, auf eine Rückerstattung des bereits bezahlten Betrags zu verzichten und uns damit sehr unterstützen. Sie müssen nichts weiter tun, außer sich herzlich bedankt zu fühlen!
  • Gutschrift: Ihre Bestellung behält ihre Gültigkeit für die kommende Herbstspielzeit vom 22.09. bis 31.12.2020. Ab August können Sie mit Hinweis auf Ihre alte abgesagte Reservierung per Mail eine neue Vorstellung schriftlich buchen. Bitte senden Sie uns per Mail die Information, dass Sie gerne eine Gutschrift hätten.
  • Rückerstattung: Wenn Sie keine Möglichkeiten für eine Spende oder Gutschrift sehen, dann erstatten wir Ihnen den bereits bezahlten Betrag selbstverständlich zurück. Dazu benötigen wir schriftlich per Mail folgende Informationen: Einrichtungsname, Anschrift, Kontaktperson, Alte Rechnungsnummer, Vorstellung und Termin, überwiesener Betrag, Empfänger*in und IBAN


Für comfortticket-Kunden*innen
Haben Sie Tickets für abgesagte Vorstellungen über comfortticket gekauft und mit print@home ausgedruckt, wird comfortticket per Mail auf Sie zukommen (bitte im SPAM-Ordner nachschauen) und eine Gutschrift oder Rückerstattung anbieten. Das wird aufgrund der Menge der derzeitigen Stornierungen einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Geduld!

Zudem gibt es die Möglichkeit der Spende:

Da gerade der Kulturbereich aufgrund seiner grundlegend oft prekären Situation von der aktuellen Krise mit am härtesten getroffen ist, wird jede Unterstützung dankbar angenommen. Auch das Hamburger Puppentheater ist auf seine Einnahmen sehr stark angewiesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Möglichkeit haben, auf eine Rückerstattung oder Gutschrift des bereits bezahlten Betrags zu verzichten und uns damit unterstützen. Hierfür einfach eine E-Mail an theaterspende@comfortticket.de mit Angabe Ihrer Auftragsnummer im Betreff und Ihren Kontaktdaten (zur Bestätigung Ihrer Identität) im E-Mail-Text senden und sich herzlich von uns bedankt fühlen! Die ausgedruckten Karten können Sie einfach entsorgen.

Ausdrücklich, und im Gegensatz zum Hinweis auf der comfortticket-Website, behalten bereits erworbene Tickets für abgesagte Vorstellungen des Hamburger Puppentheaters KEINE Gültigkeit für spätere Vorstellungen!