Über uns

Das HAMBURGER PUPPENTHEATER

mit all seinen Angeboten wird veranstaltet von der 1942 gegründeten Arbeitsgemeinschaft für das Puppenspiel e. V. Der ehrenamtlich geführte Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Faszination des Figurentheaters an möglichst viele kleine und große Menschen weiterzugeben. Die Arbeitsgemeinschaft führt als Hamburger Puppentheater von September bis April Gastspiele im Haus Flachsland in Hamburg-Barmbek durch, bietet zudem ein umfangreiches Seminarangebot für Klein und Groß, schult Multiplikatoren*innen, unterhält eine Werkstatt und führt Interessierte, Laien, Amateure und Berufspuppenspieler*innen zusammen.


Das Hamburger Puppentheater wird gefördert von:


Sie wollen mehr über uns wissen? Haben Fragen?
Dann schicken Sie uns eine E-Mail oder nutzen unser Kontaktformular.

   Hier geht's zum Kontaktformular


Werden Sie Mitglied

Wenn Sie nicht nur gut informiert werden möchten, sondern auch Lust haben sich an unseren Aktivitäten zu beteiligen, dann werden Sie doch Mitglied.

Sie erhalten dann nicht nur Karten für die Vorstellungen vergünstigt, sondern auch regelmäßig die Theaterzeitschrift des VDP (Verband Deutscher Puppentheater e.V.) „Puppen, Menschen und Objekte“.

Hier finden Sie Ihren Mitgliedsantrag:


Jede Menge Theater

Professionelle Theater

Das Hamburger Puppentheater bietet nicht nur Gastspiele aus dem ganzen Bundesgebiet, sondern ist auch die Spielstätte der professionellen Puppen- und Figurentheater des AHAP e.V. (Arbeitskreis Hamburger Puppen- und Figurentheater) – siehe www.figurentheater-hamburg.de.

Regelmäßig im Spielplan des Hamburger Puppentheaters sind folgende regionale Bühnen vertreten:

Kollegiales Feedback

… ist es, was sich die Teilnehmer dieser Gruppe (Amateure und Semiprofessionelle) gegenseitig geben. Bei den Treffen stellen sich die SpielerInnen ihre Ideen, Szenen und Stücke vor. Auch textliche Vorlagen für Szenen und Stücke können unter dramaturgischen Gesichtspunkten besprochen werden. Alles, wo die Reaktionen und Erfahrungen der Gruppe gefragt sind, kann das Thema dieser Treffen sein. Moderiert wird die Gruppe von Wolf Buresch und Michael Hepe-Benecke. Zu den einzelnen Treffen wird schriftlich eingeladen, da sie nur dann stattfinden, wenn es innerhalb der Gruppe Bedarf gibt. Telefonische Anmeldung von Themen sind jeweils bis zum Ende des Vormonats möglich.

Begleitung:
Wolf Buresch, Michael Hepe-Benecke
16.00 – max. 18.00 Uhr

Kontakt:
Wolf Buresch
Telefon: 040/53 89 88 80
E-Mail: buresch(at)hamburg.de

Geplante Termine in 2015/2016:

  • 06. September 2015
  • 29. November 2015
  • 17. Januar 2016

An alle unsere Unterstützer: Wir sagen Danke!

Für die Unterstützung des Hamburger Puppentheaters und des Projektes „Anregung der Kreativität durch Bau und Spiel mit Handpuppen“ danken wir den Spendern ganz herzlich!

Möchten auch Sie etwas spenden? Oder sogar Mitglied werden?
Dann freuen wir uns über Ihren Beitrag.

Spendenkonto/Bankverbindung:
Hamburger Sparkasse, ARGE für das Puppenspiel e.V.

IBAN: DE65 2005 0550 1215 1266 89
BIC: HASPDEHHXXX


Programmflyer: Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wenn Sie mögen, senden wir Ihnen zweimal im Jahr jeweils zur Eröffnung der Theatersaison im Frühjahr und im Herbst unser Programm einfach per Post nach Hause.

   Programmflyer bestellen


Links

VDP (Verband Deutscher Puppentheater e.V.)
www.vdp-ev.de

AHAP – Zusammenschluss mobiler Puppenbühnen
www.figurentheater-hamburg.de

Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration
www.hamburg.de/basfi/

Kulturbehörde
www.kulturbehoerde.hamburg.de

Union Internationale de la Marionette (UNIMA)
www.unima.de

LAG Kinder-und Jugendkultur e.V.
www.kinderundjugendkultur.de

Stadtkultur Hamburg e.V.
www.stadtkultur-hh.de

Dachverband Freie Darstellende Künste Hamburg
www.dfdk.de

Fundus Theater
www.fundus-theater.de

Hamburgische Kulturstiftung
www.kulturstiftung-hh.de

Leenas Art – Grafik & Design
www.leenasart.de

Frischnetz Webdesign
frischnetz.de