Frau Meier, die Amsel

(nach W. Erlbruch)

Frau Meier macht sich Sorgen, große und kleine. Herr Meier meint, sie solle die Sorgen auf ein Blatt schreiben und diese an einen Baum hängen. Im Herbst fallen sie vielleicht runter und dann sind sie hin und weg, meint Herr Meier. Dann findet Frau Meier eine kleine Amsel und plötzlich denkt sie nicht einmal an den Kuchen im Backofen. So eine kleine Amsel und schon so alleine! Frau Meier bringt ihr das Fressen bei und das Fliegen. Das Fliegen?

Preisträger der Kinderkulturbörse München 2017

Theater Zitadelle
www.theater-zitadelle.de


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  So, 15.04., 11:00 + 15:00 Uhr

  Di, 17.04., 10:00 Uhr

  Karten

  Spielplan