Der kleine Teufel und die Pfannkuchen

Ein Handpuppenspiel in Omas Kaffeemühle von und mit Steffi Lampe.

Oma, die berühmteste Prinzipalin aller Zeiten, hat just heute zu ihrem 90. Geburtstag eingeladen. Frisch aus dem Ofen gekommen, kühlen die Pfannkuchen schon mal auf dem Fensterbrett ab. Oma holt die Girlanden aus dem Keller. Der Kasper verteilt die Geburtstagseinladungen, Räuber und Hexe telefonieren mit dem Polizeipräsidenten und bestellen eine Marone, derweil der König in der Wanne ein Gedicht verfasst, das Krokodil es viel zu trocken findet und der Polizist die Ampel repariert. And last but not least: Natürlich hat der kleine Teufel hat schon mal vom Zuckerguss genascht und – schon sind wir mitten im Spiel! Hüpfen mit der Oma durch Himmel und Hölle, reiten mit dem König auf dem Krokodil durch den Wald, stürzen mit dem Polizisten die Kellertreppe herunter und wittern den verführerischen Duft der Pfannkuchen.


Eine munter wilde Verfolgungsjagd entspinnt sich, ein Spiel im Spiel durch Küche, Wald und Abwaschberge. Und am Ende? ... Seht selbst!!! Ich sage nur: Hereinspaziert und gut, wenn man immer eine Backmischung und Karten fürs Puppentheater im Haus hat! Ein heiter turbulentes Kaspertheatermärchen, frei nach dem Kinderbuchklassiker „Alarm im Kaspertheater”, für Alt und Jung und Jung und Alt!

Figurenspiel Steffi Lampe
www.figurenspiel-steffilampe.de


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  Karten

  Spielplan