5 im Handschuh

Mit einem lauten Knall platzt der Handschuh, als der dicke Bär versucht, ihn anzuziehen. Der freche Krapfen wird durch die Begegnungen mit den Tieren des Waldes immer übermütiger und findet schließlich ein jähes, aber lustiges Ende.

In einem Mitmachspiel lässt sich das Rübchen erst dann herausziehen, als auch die Maus, die Kleinste, mit anpackt. Die Eule flattert mit einer sehr kurzen Geschichte zwischen den Märchen hin und her. Und am Schluss befreit sich Mascha mit einer klugen List aus den Fängen des Bären.

Figurentheater Weidringer
www.weidringer.de


  Nächste Aufführungen

im Hamburger Puppentheater:

  Karten

  Spielplan